RC Zürich-West
Willkommen beim Rotary Club Zürich-West

Herzlich Willkommen!

Ziele des Clubs

Durch die Präsenzpflicht von 50 % an den wöchentlichen Zusammentreffen und der Verpflichtung Aufgaben innerhalb der Cluborganisation zu übernehmen, ist gewährleistet, dass nur Rotarier werden kann, wer bereit ist, einen persönlichen Beitrag zum Gedeihen des Clubs, der Freundschaft und Geselligkeit zwischen den Mitgliedern zu leisten.

Es sind aber nicht nur gesellschaftliche Gründe, die den aus wohlgeordneten und stabilen Verhältnissen stammenden Rotariern ein Mitwirken im Rotary Club attraktiv erscheinen lassen. Auch die interessanten Vorträge aus allen Bereichen der wirtschaftlichen, technischen und sozialen Tätigkeiten sowie der Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern sind Gründe dafür, dass sich die Rotarier gerne Woche für Woche treffen.

Wichtig ist aber auch die Bereitschaft, weniger privilegierten Menschen beizustehen, ihnen durch hands-on-Projekte oder finanzielle Beihilfen zu lebenswerterem Dasein und besseren Perspektiven zu verhelfen und ihnen damit die Gewissheit zu geben, dass sie bei den vom Leben begünstigteren Menschen nicht in Vergessenheit geraten.

Die Rotarier haben sich zu ethischen Grundsätzen in allen Lebenslagen verpflichtet und die positive Beantwortung der Vier-Fragen-Probe soll im Zentrum ihres Handelns stehen:

  1. Ist es wahr ?
  2. Ist es fair für alle Beteiligten ?
  3. Wird es Freundschaft und guten Willen fördern ?
  4. Wird es dem Wohl aller Beteiligten dienen ?
     

Der rotarische Gedanke trifft auf viel Zuspruch und es ist deshalb nicht verwunderlich, dass heute neun Rotary-Clubs auf Stadtzürcher Gebiet und 28 weitere Clubs auf dem Kantonsgebiet angesiedelt sind. 206 Clubs sind es in der Schweiz mit insgesamt 11'432 Mitgliedern (Stand 30.6.2006) und weltweit umfasst Rotary International 32'756 Clubs auf allen Kontinenten mit insgesamt über 1,22 Mio. Mitgliedern.

Geschichte des Rotary-Clubs Zürich-West

Jahrzehntelang war der 1924 gegründete, schweizerische Rotary-Club Zürich der einzige Rotary Club in Zürich und er wollte sich seine Exklusivität möglichst lange erhalten. Lediglich an Zürichs Peripherie entstand 1960 der Club Oerlikon. Als in den siebziger Jahren die Mitgliederzahl des RC Zürich weiter stark angestiegen war, kam die Überzeugung auf, es solle nun doch die Gründung eines weiteren Clubs auf Stadtzürcher Gebiet ins Auge gefasst werden.

Gerold Waser, Past-Präsident des RC Zürich und Past Governor aller Schweizer Clubs ergriff hierzu die Initiative und scharte einige potentielle Kandidaten, die auf der Liste des RC Zürich standen, um sich. Vom RC Frauenfeld erfuhr er zudem, dass dessen Past-Präsident Kurt Graf seinen Arbeitsplatz nach Zürich verlegt hatte und seine Präsenz im eigenen Club nurmehr schwer erfüllen konnte. Damit stand bald einmal fest, dass der erfahrene Rotarier Kurt Graf der Präsident des neu zu gründenden RC Zürich-West werden sollte. Am 12. Juni 1973 fand die Gründungsversammlung in Anwesenheit von 33 künftigen Mitgliedern im Hotel Atlantis statt und am 20. Oktober desselben Jahres erfolgte gleichenorts die Charterfeier im Beisein einiger Ehrengäste des Patenclubs RC Zürich und einer grösseren Zahl von Präsidenten der damals noch in einem einzigen Distrikt zusammengefassten, schweizerischen Rotary-Clubs.

Zur Abgrenzung vom Patenclub wurden dem neu gegründeten RC Zürich-West für die Rekrutierung von Mitgliedern die Stadtkreise 3, 4 und 5 zugeteilt, in denen ein Grossteil von Zürichs Industrie angesiedelt war. Die Rekrutierung von Neumitgliedern durfte nur aus diesen Stadtkreisen erfolgen und jede Neuaufnahme erforderte anfänglich noch die Zustimmung des Patenclubs. Erst nach und nach wurden die Regeln gelockert. Heute ist der RC Zürich-West frei in der Auswahl seiner Mitglieder. Sie stammen aus dem weiteren Umkreis der Stadt Zürich und die von ihnen geführten Firmen befinden sich längst nicht mehr nur auf Stadtgebiet.

Eine besondere Ehre wurde dem Club durch die Wahl seines Gründers Kurt Graf zum Governor des ostschweizerischen Distriktes 2000 für das Jahr 1986/1987 zuteil, nachdem einige Jahre zuvor die Schweiz in drei Rotary-Distrikte aufgeteilt worden war. Für seine Verdienste wurde Kurt Graf zum bisher einzigen Ehrenmitglied des Clubs ernannt.

Der RC Zürich-West stand dem Club Zürich-Bellerive bei dessen Gründung im Jahre 2002 als Pate zur Seite. Damit wuchs die Zahl der Rotary-Clubs in Zürich auf sechs an und weitere sollten in kurzen Abständen folgen.

Seit 1976 besteht ein erfreuliches Kontakt-Club-Verhältnis mit dem RC Stuttgart-Remstal. Jährlich finden zwei gegenseitige Besuche statt.

Über die 33 Jahre seines Bestehens hinweg hat sich die Mitgliederzahl des RC Zürich-West mehr als verdoppelt und umfasst heute 71 Mitglieder. Unser Ziel ist es, diese Zahl nicht wesentlich zu erhöhen, um den intensiven, freundschaftlichen Kontakt unter den Mitgliedern nach wie vor gewährleisten zu können. Deshalb sollen sich die jährlichen Neuaufnahmen auf ein bis zwei Mitglieder beschränken.

 

 

 


Nächste Veranstaltungen

weitere »

Neuigkeiten

weitere »